Unsere Büros und Partner weltweit

Literatur

Russland gestern und heute : Podcasts der «Tage russischer Literatur»

Die «Tage russischer Literatur» zum Anhören

Podcasts

Sie haben die «Tage der russischen Literatur» in Zürich verpasst? Dann empfehlen wir Ihnen die Podcasts, welche das Literaturhaus Zürich über die Veranstaltung zusammengestellt hat.

Diese war «hochkarätig» wie die Neue Zürcher Zeitung anmerkte, und brachte Autorinnen, Übersetzer, Literaturkritiker und Wissenschaftlerinnen aus Russland und der Schweiz miteinander ins Gespräch. Kenntnisreich, offen und engagiert wurden die zeitgenössische russische Literatur, die Zivilgesellschaft, Manipulationsversuche und unabhängige Positionen diskutiert. Im Zentrum stand die Frage nach der Erinnerung und Erinnerungskultur. Sinnigerweise fand die Veranstaltung genau dort statt, wo einst Lenin als Mitglied der «Museumsgesellschaft» die Zeitungen studierte.

[Foto: Literaturhaus, Zürich]