Unsere Büros und Partner weltweit

Drei unserer Verbindungsbüros feiern runde Jubiläen.
Zu den Feierlichkeiten

Buchmessen und Festivals

Schweizer Literatur in Frankfurt

Francfort en français, Frankfurter Buchmesse 2017

Auf Einladung Frankreichs war die Schweiz mit einer Delegation von zwölf Westschweizer Autorinnen und Autoren an die diesjährige Frankfurter Buchmesse vertreten. Sie stand unter dem Motto «Frankfurt auf Französisch».

Schwerpunkt der 69. Frankfurter Buchmesse vom 10. bis 15. Oktober 2017 war die französische Sprache. Im Ehrenpavillon organisierte Frankreich – unter Mitwirkung seiner belgischen, luxemburgischen und Schweizer Nachbarn – ein vielfältiges Programm, das sowohl bei Branchenvertretern wieLiteraturliebhabern grossen Anklang fand.

Auf Anfrage der französischen Veranstalter und in Zusammenarbeit mit der Association Suisse des Diffuseurs, Editeurs et Libraires (ASDEL) präsentierte Pro Helvetia zwölf Westschweizer Autorinnen und Autoren unterschiedlichster Genres, von der Jugendliteratur über Comics bis zum Roman.

Impressionen des Schweizer Auftritts an der Frankfurter Buchmesse.

Impressionen in Bildern (Fotos © Ekko von Schwichow)