Unsere Büros und Partner weltweit

Nachwuchsförderung Theater / Nachwuchsförderung Tanz

Seminar in Taipei

Rimini Protokoll «Remote Taipei 2017»

Ausschreibung

Eingabetermin: 15. April 2019

nur via myprohelvetia

Hier bewerben

Daten des Seminars 2019

vom 9. bis 18. August

Nach der Durchführung in Singapur 2017, realisierte Pro Helvetia in Zusammenarbeit mit dem Taipei Arts Festival im Jahr darauf erstmals das «Seminar in Taipei». Analog zum «Séminaire en Avignon» ermöglicht es zwölf jungen Kunstschaffenden, Aufführungen zu besuchen, das Gesehene moderiert von Expertinnen und Experten zu diskutieren, zum Festival eingeladene Fachleute kennenzulernen und sich über verschiedene Themen auszutauschen. Unter anderem dank der Partnerschaft mit den Verbindungsbüros von Pro Helvetia sowie mehreren asiatischen Kulturinstitutionen nehmen Kunstschaffende aus allen Kontinenten am Seminar in der taiwanesischen Hauptstadt teil.

Auswahlverfahren

Das Angebot richtet sich an Regisseur, Schauspieler, Performancekünstler, Choreografen und Bühnenbildner (bis 35-jährig), die bereits erste berufliche Erfahrungen mit eigenen Theaterprojekten gemacht haben. Gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar.

Bisher unterstützte Schweizer Künstlerinnen und Künstler (in Taipeh und davor in Singapur)

Alan Alpenfelt, Philippe Diener, Christine Milz, Alessandro Schiattarella, Sarah Simili, Teresa Vittucci.

(Foto: Rimini Protokoll «Remote Taipei», Taipei Arts Festival 2017 © Taipei Arts Festival)