Unsere Büros und Partner weltweit

Drei unserer Verbindungsbüros feiern runde Jubiläen.
Zu den Feierlichkeiten

Kulturelle Vielfalt in den Regionen

Kulturlandsgemeinde Appenzell Ausserrhoden (AR)

Fotografie: Hannes Thalmann © Kulturlandsgemeinde

Mehr Informationen zum Projekt

Zum Projektblatt

Kultur, Debatten und Begegnungen im Zentrum

«Kulturlandsgemeinde» ist ein jährlich stattfindendes Festival, das sich an einem jeweils anderen Austragungsort einem immer neuen gesellschaftlichen Thema widmet. Mal geht es um Wahrheiten, Wahrheitsverdrehungen oder Lügen, mal um die Versprechen und Grenzen der Optimierungsgesellschaft, die nach grösser, glücklicher und gerechter strebt oder um das Thema «Wetter», welches uns zuverlässigen Gesprächsstoff liefert, uns aufmuntern oder auch mal ganz schön ärgern kann. Gemeinsam gehen Kunst- und Kulturschaffende, Wissenschaftler und Unternehmerinnen in Gesprächsrunden und künstlerischen Darbietungen diesen Themen nach.

Im Rahmen der Initiative «Kulturelle Vielfallt in den Regionen» unterstützt Pro Helvetia zwischen 2016 und 2019 das Festival, um dessen Sichtbarkeit, Vernetzung und Verbreitung zu fördern. Ziel ist es Koproduktionen mit anderen Festivals zu ermöglichen, das Format in andere Regionen – über die Ostschweiz hinaus – zu bringen und neue Themen für kommende Festivals zu finden.