Unsere Büros und Partner weltweit

Showcases Performing Arts

SCH19 – Sélection suisse en Avignon 2019

Pierre Mifsud & Thierry Balasse «Le Bruit de l'herbe qui pousse»

Sélection suisse en Avignon 2019

Daten und Veranstaltungsorte

selectionsuisse.ch

Kontakt

Laurence Perez
Leiterin der Sélection suisse en Avignon
info@selectionsuisse.com

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der vierten Ausgabe der «Sélection suisse en Avignon» (SCH) sind bekannt. Die künstlerische Leitung hat folgende Projekte für 2019 ausgewählt:

  • «L’Oiseau migrateur» von Dorian Rossel (Theater für junges Publikum)
  • «Nirvana» von Delgado Fuchs (Performance)
  • «EF_Femininity» von Marcel Schwald & Chris Leuenberger (Tanz)
  • «Here & Now» von Trân Tran (Performance).

Die vier Kompanien werden im Rahmen des «festival OFF» vom 9. bis zum 23. Juli 2019 auftreten.

Dieses Jahr ist die SCH auch im IN-Programm des Festival d’Avignon vertreten:

  • «Phèdre !» von François Gremaud (Theater), in Zusammenarbeit mit dem Festival d’Avignon
  • «Au revoir», ein Text von Antoine Jaccoud, gelesen vom französischen Schauspieler Mathieu Amalric (Lesung). Präsentiert mit dem Centre culturel suisse in Paris im Rahmen von «Fictions», ein gemeinsames Programm von France Culture und dem Festival d’Avignon.

Ausserdem präsentiert die Sélection:

  • an der Eröffnung: «Helen W.» von Aurore Jecker (Theater)
  • in «Les Intrépides», einem Programm der Société des Auteurs et Compositeurs Dramatiques (SACD): Antoinette Rychner (Lesung)
  • in Zusammenarbeit mit der Collection Lambert: «Various Days» des Kollektivs A Normal Working Day / Delgado Fuchs & Zimoun (Installation).

Die SCH

Jährlich strömen rund dreitausend Theater- und Festivalleiter sowie Veranstalterinnen aus der ganzen Welt ans Theaterfestival in Avignon auf der Suche nach Neuentdeckungen. Dank der «Sélection suisse» geniessen diese eine individuelle Betreuung, aus der sich interessante Kontakte und Tourneen im französischen Raum ergeben. Den Kulturschaffenden der letztjährigen Ausgabe öffnete die Teilnahme an der «Sélection suisse» zahlreiche Türen und zog Dutzende von Einladungen an ausländische Festivals und Häuser nach sich.

Die «Sélection suisse en Avignon» ist ein gemeinsames Projekt von der Corodis – Commission romande de diffusion des spectacles – und von Pro Helvetia. Mehr Infos: selectionsuisse.ch

(Foto: Pierre Mifsud & Thierry Balasse «Le Bruit de l’herbe qui pousse» (Sujet à vif, SCH 2018, Festival d’Avignon) © Agnès Mellon)