Unsere Büros und Partner weltweit

Fotobücher

Christof Nüssli

Withheld due to: © Christof Nüssli

Christof Nüssli, Withheld due to:
cpress, Zürich, 2016

ISBN 978-3-9524710-0-5

Withheld due to: ist, in den Worten des Autors, ein unangenehmes Buch. Sein Thema ist eine der am stärksten mediatisierten Menschenrechtsverletzungen des 21. Jahrhunderts: Die Folterungen von Abu Ghraib in den Jahren 2003 und 2004. Die ersten veröffentlichten Aufnahmen irakischer Gefangener, die von US-Soldaten gefoltert wurden, lösten weltweit Entsetzen aus und brannten sich in der Folge dauerhaft in die kollektive Erinnerung an den zweiten Golfkrieg ein. Daneben existieren jedoch viele weitere derartige Bilder, bis heute sind sie Geheimsache und unter Verschluss gehalten. Christof Nüssli präsentiert die 198 Fotos, die 2016 von der US-Regierung freigegeben wurden, in denkbar roher Form: Ein loser Stapel von einzelnen, in der Mitte gefalteten Blättern. Im Gegensatz zu den zuerst erschienenen Aufnahmen zeigen diese Bilder zwar keine offensichtlichen Grausamkeiten, sind aber deswegen nicht weniger beklemmend, zumal sie durch ihren bürokratischen Charakter die begangenen Gewalttaten auf administrative Abläufe reduzieren und unweigerlich die Frage aufwerfen, was auf den 1802 bislang nicht veröffentlichten Fotos zu sehen sein mag. Danaé Panchaud