Unsere Büros und Partner weltweit

Nachwuchsförderung Tanz & Theater

Resi_Dance

Tanz im August

Das Projekt «Resi_Dance» gibt herausragenden jungen Choreografinnen und Choreografen die Möglichkeit, sich künstlerisch weiterzuentwickeln und international zu vernetzen. Die Künstlerin oder der Künstler wird bei ihrem Aufenthalt an einer renommierten Institution im Ausland gecoacht und begleitet. Die Residenz umfasst sowohl die eigene Arbeit im Studio als auch den Austausch mit internationalen Kunstschaffenden. Um dies bieten zu können, arbeitet der Residenzort idealerweise mit einem internationalen Festival zusammen.

Das Programm der Residenz wird individuell entworfen. Je nach Bedürfnis stehen andere Dinge im Zentrum: die Vernetzung mit der lokalen Szene oder mit anwesenden internationalen Künstlern, ein Mentoring im künstlerischen oder organisatorischen Bereich, theoretische Recherchen, etc.

Auswahlverfahren

Die Auswahl erfolgt durch Pro Helvetia und die Projektpartner.

(Foto: «Tanz im August» © Daniel Hofer)