Unsere Büros und Partner weltweit

Drei unserer Verbindungsbüros feiern runde Jubiläen.
Zu den Feierlichkeiten

Vergangene Initiativen

0406 Swiss Contemporary Arts in Japan

Schlussbericht

Als PDF herunterladen

Anlässlich der Weltausstellung EXPO 2005 in Aichi organisierte die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia in enger Zusammenarbeit mit über sechzig Partnern und der Schweizerischen Botschaft in Tokio das Kulturprogramm «0406 Swiss Contemporary Arts in Japan».

Das Programm wurde bereits im Vorfeld der EXPO 2005 im Oktober 2004 gestartet und dauerte bis Herbst 2006. Während zwei Jahren fanden in rund zwanzig Städten Japans zahlreiche Veranstaltungen mit zeitgenössischer Kunst, Design, Comics, Netzkunst, Film, Performance, Theater, Musik und Literatur aus der Schweiz statt.

Das zweijährige Programm 0406 Swiss Contemporary Arts in Japan ermöglichte dem Publikum in Japan vielfältige Einblicke in das aktuelle Schweizer Kunstschaffen und förderte Begegnungen und Partnerschaften zwischen Veranstaltern in Japan und Kulturschaffenden aus der Schweiz.

Andere Initiativen