Unsere Büros und Partner weltweit

Initiative >

Interkulturelle Gesellschaft

Interkulturelle Gesellschaft © Getty Images

Kontakte mit Kulturinstitutionen, Kulturschaffenden und weitere Interessierte

Kontakte mit Kantonen, Städten und weiteren Förderstellen

Regula Düggelin

+41 44 267 76 40

Kontakt

Medienauskünfte

Die Schweiz gehört zu den Ländern mit den höchsten Bevölkerungsanteilen von Menschen mit Migrationshintergrund. Zwar ist das Phänomen der Migration nicht neu, doch steht es heute mehr denn je im Zentrum der politischen Debatte. Mit der Initiative «Interkulturelle Gesellschaft» schafft Pro Helvetia einen Rahmen, sich mit der Vielfalt einer interkulturellen Gesellschaft auseinanderzusetzen: Wie sieht es wirklich aus mit der Diversität in der Kulturlandschaft Schweiz? Welche Handlungsoptionen gibt es, um die interkulturelle Öffnung des Kulturbetriebs zu stärken? Das Programm will erste Antworten finden und zugleich offene Fragen benennen.

Die von Pro Helvetia für die Periode von 2017 bis 2020 lancierte Initiative «Interkulturelle Gesellschaft» setzt sich folgende Ziele:

  • Anregung einer praxisnahen kulturpolitischen Debatte
  • Sensibilisierung des Kulturbereichs für interkulturelle Ansätze bei der Ausgestaltung von Personal, Programm und Publikum
  • Unterstützung von Pilotprojekten und Instrumenten zum Umgang mit dem Thema Interkulturalität in der kulturellen Praxis

Andere Initiativen