Unsere Büros und Partner weltweit

Drei unserer Verbindungsbüros feiern runde Jubiläen.
Zu den Feierlichkeiten

Vergangene Initiativen

Swiss Chinese Explorations

Pipilotti Rist, «Gentle wave in your eye fluid», Times Museum, Guangzhou, 2013

Pro Helvetia Shanghai

prohelvetia.cn

In der Auslandstrategie vom April 2004 hat sich Pro Helvetia ein stärkeres Engagement in Asien vorgenommen. Als erstes hat die Stiftung eine Aussenstelle in Indien eröffnet. Als zweites möchte sie ihre kulturelle Verbindung zu China intensivieren. Mit dem Kulturprogramm «Swiss Chinese Cultural Explorations» schafft Pro Helvetia die Voraussetzung, um in der Kultur des Reichs der Mitte Fuss zu fassen und erste Netzwerke aufzubauen.

Diese Absichten treffen sich mit dem Entscheid des Bundesrates, sich an der Weltausstellung 2010 in Shanghai zu beteiligen und eine Kampagne für den Schweizer Auftritt zu lancieren. Zwischen den beiden Grossanlässen Sommerolympiade 2008 in Peking und der Weltausstellung 2010 in Shanghai wird sich Pro Helvetia mit ihrem Kulturprogramm am Auftritt beteiligen, der von Präsenz Schweiz geführt wird.

Grenzen überschreiten

Das Kulturprogramm setzt sich das Ziel, beide Länder auf der kulturellen Ebene näher zu bringen. Ausserdem will das Programm einen Schwerpunkt auf den langfristigen Austausch zwischen Kulturschaffenden und Institutionen in China und in der Schweiz setzen.

Andere Initiativen