Unsere Aussenstellen

Pro Helvetia Johannesburg

Joseph Gaylard

Leiter Pro Helvetia Johannesburg

johannesburg@prohelvetia.org.za

Wir engagieren uns seit 1998 für den kulturellen Austausch zwischen der Schweiz und dem südlichen Afrika durch unser Verbindungsbüro in Johannesburg.

Arbeitsregion

Südafrika, Simbabwe, Botsuana, Sambia, Namibia, Madagaskar, Mauritius, Mozambik, Tansania, Lesotho, Swasiland, Malawi, Angola und Demokratische Republik Kongo.

Tätigkeiten

Um Schweizer Kultur weltweit bekannter zu machen, knüpfen wir Kontakte mit lokalen Veranstaltern, entwickeln langfristige Partnerschaften, initiieren Koproduktionen mit Künstlerinnen und Künstlern aus der Gastregion und bieten Residenzen an.

Das Verbindungsbüro in Johannesburg setzt zusätzlich ein Mandat der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA um. Es unterstützt die Entwicklung der lokalen Kulturszene, die transnationale Zusammenarbeit, sowie die Mobilität von Künstlerinnen und Künstlern in dieser Region.

Schwerpunkte

Das Programm ist interdisziplinär. Eine erhöhte Aufmerksamkeit gilt für die Bereiche:
Visuelle und darstellende Künste, Musik, Design, neuen Technologien und Kulturvermittlung.

Wir fokussieren auf Kollaborationen zwischen Kulturschaffenden aus der Schweiz und der Region, Tourneen, Ausstellungen von Schweizer Werken, Residenzen. Das Verbindungsbüro in Johannesburg interessiert generell Vorhaben an den Schnittstellen zwischen Kunst, Gesellschaft und Politik.