Unsere Büros und Partner weltweit

Connect Switzerland Visual
Kunst, Wissenschaft und Technologie

«Connect»: Residenzen von Arts at CERN und Pro Helvetia

Bleiben Sie informiert Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn eine Ausschreibung von «Kunst, Wissenschaft und Technologie» (wieder) öffnet: E-mail Language Datenschutzerklärung Anmelden Pro Helvetia und Arts at CERN, das offizielle Kunstprogramm des CERN, organisieren bereits seit 2014 gemeinsam Residenzen für Kunstschaffende. Auf der Grundlage der dabei gesammelten Erfahrungen unternehmen die beiden Organisationen nun einen weiteren Schritt …

17.01.2023
Theater Chur | Photography and montage: Nadia Lanfranchi & Nina Oppliger
Diversität und Chancengleichheit

Ausschreibung «Tandem Diversität» 2023

Möchten Sie in Ihrer Kulturorganisation Diskriminierungen und Ausschlussmechanismen erkennen, Ihre Organisationskultur hinterfragen und mehr Zugänge schaffen? Pro Helvetia unterstützt Sie in diesem Prozess mit dem Angebot «Tandem Diversität»: Sie nehmen an einem zweitägigen Workshop teil, wo Sie Grundlagen der diversitätsorientierten Organisationsentwicklung kennenlernen und Ihre Organisation reflektieren. Danach können Sie sich um finanzielle Unterstützung bewerben, um …

03.01.2023
© Martin Heynen
Kritische Reflexion

Ausschreibung «Expanding Perspectives»

Wie lassen sich neue Räume für einen vielstimmigen Dialog erschliessen, in denen unterschiedliche Akteurinnen und Akteure Gehör finden, ihr Wissen teilen und sich vernetzen können? Wie können dadurch neue partizipative und kollaborative Ansätze ausgelotet werden? Welche kulturellen und gesellschaftlichen Netzwerke sind dabei von Relevanz, und wie werden so neue Kommunikationsformen ermöglicht? Um solchen Fragen nachzugehen, …

29.11.2022
© Jean-Vincent Simonet
Kunst+, Kunst, Wissenschaft und Technologie

NanoARTS: Ausgewählte Tandems 2022

Tandems aus Schweizer Kunstschaffenden und internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Adolphe Merkle Instituts (AMI) konnten im Rahmen der Ausschreibung «NanoARTS» Projektvorschläge einreichen, die die Schnittstellen zwischen Kunst und Nanowissenschaften erforschen. Unter den Bewerbungen wurden schliesslich drei Tandems, deren vielversprechende Kollaborationen in den nächsten Monaten beginnen werden, von einer transdisziplinären Jury aus Expertinnen und Experten ausgewählt. …

28.09.2022
© Martin Heynen
Kritische Reflexion

«Multiply Perspectives»: Ausgewählte Projekte

Mit der Ausschreibung «Multiply Perspectives» (2022) unterstützt die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia im Rahmen der Thematik «Kritische Reflexion» Projekte, die innovative Wege suchen, um kritisch über Kunst und Kultur und deren Funktion in der Gesellschaft nachzudenken. Insgesamt wurden 53 Projekte von Kunst- und Kulturschaffenden eingereicht. Die Fachjury wählte 8 Projekte, die in Bezug auf ihre …

08.09.2022
© Jean-Vincent Simonet
Kunst+, Kunst, Wissenschaft und Technologie

PolARTS: Ausschreibung

Bleiben Sie informiert Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn eine Ausschreibung von «Kunst, Wissenschaft und Technologie» (wieder) öffnet: E-mail Language Datenschutzerklärung Anmelden PolARTS ist eine gemeinsame Initiative der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und des Swiss Polar Institutes (SPI) zur Förderung von Austausch und Zusammenarbeit zwischen Kunst und Wissenschaft. PolARTS eröffnet einen Raum für neue Formen der …

14.08.2022
© Jean-Vincent Simonet
Kunst+, Kunst, Wissenschaft und Technologie

PolARTS: Ausgewählte Tandems 2022

Insgesamt haben sich 13 Tandems aus Kunstschaffenden und Wissenschaftlern um die Teilnahme am PolARTS-Programm beworben. Unter den Bewerberinnen und Bewerbern wurden schliesslich vier Tandems, deren eingereichtes Projekt in Bezug auf Qualität, Originalität und mögliche Synergien herausstach, von einer transdisziplinären Jury in Zusammenarbeit mit den PolARTS-Initiatoren Pro Helvetia und dem Swiss Polar Institute ausgewählt. Die vier …

01.06.2022
Aussennetz & Internationales

Ausgewählte Projekte: «To-gather»

Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia hat 31 von insgesamt 131 eingegangenen Projekten ausgewählt, die im Rahmen der Ausschreibung «To-gather» die Entwicklung und Erprobung neuer Rahmenbedingungen und Methoden für die internationale Zusammenarbeit unterstützen: Erstmals gefördert werden Projekte von 2 bis 3 Jahren Dauer, an denen Kunst- und Kulturschaffende sowie kulturelle Organisationen in der Schweiz und aus …

14.01.2022
Optical microscopy image of the cuticle scales of a Pachyrrhynchus weevil © Kenza Djeghdi
Kunst+, Kunst, Wissenschaft und Technologie

NanoARTS: Ausschreibung

Bleiben Sie informiert Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn eine Ausschreibung von «Kunst, Wissenschaft und Technologie» (wieder) öffnet: E-mail Language Datenschutzerklärung Anmelden Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und das Adolphe Merkle Institut (AMI) suchen Kunstschaffende und Wissenschaftler*innen, die im Rahmen des Austausches zwischen Kunst, Wissenschaft und Technologie an einer Zusammenarbeit interessiert sind. Das NanoARTS Programm eröffnet …

10.01.2022
© Martin Heynen
Kritische Reflexion

Ausschreibung «Multiply Perspectives»

Mit der Ausschreibung «Multiply Perspectives» unterstützt die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia im Rahmen der Thematik «Kritische Reflexion» Projekte, die innovative Wege suchen, um kritisch über Kunst und Kultur und deren Funktion in der Gesellschaft nachzudenken. Die geförderten Projekte sollen die Meinungsbildung, Multiperspektivität und kritische Diskussion zur Rolle von Kunst und Kultur in der Gesellschaft anregen. …

03.01.2022
Photography and montage: Nadia Lanfranchi & Nina Oppliger
Diversität und Chancengleichheit

Resultate «Tandem & Start Diversität» 2021

Resultate «Tandem Diversität» 2021  Im Rahmen der Thematik «Diversität und Chancengleichheit im Kulturbetrieb» lancierte die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia die Ausschreibung «Tandem Diversität» mit dem Ziel öffentlich geförderten Kulturinstitutionen und  organisationen die Möglichkeit zu geben, ihre Strukturen zu durchleuchten und diversitätsorientiert auszurichten.   Die ausgewählten Kulturinstitutionen und -organisationen arbeiten im Tandem mit Diversitätsexpert*innen ihrer Wahl …

25.10.2021
(c) iStock
Innovation & Gesellschaft

Resultate «Tandem Interkultur» 2019-2020

Im Rahmen der Initiative «Interkulturelle Gesellschaft» von Pro Helvetia hat die Ausschreibung Tandem Interkultur nach Projekten der interkulturellen Öffnung von Kulturinstitutionen gesucht. In der letzten Juryrunde wurde die Unterstützung von 7 Projekten beschlossen.  Das Ziel der Ausschreibung «Tandem Interkultur» war es, Tandems zwischen Kulturinstitutionen sowie Expertinnen und Experten mit Diversitätskompetenzen zu fördern. Zur Eingabe zugelassen waren subventionierte …

11.06.2020
© It's Raining Elephants
Innovation & Gesellschaft

Resultate «Close Distance»

Nach einer Laufzeit von zwei Monaten schloss die Ausschreibung «Close Distance» mit 591 Eingaben. Pro Helvetia rief damit zur Eingabe von Kunstformaten auf, die einen innovativen Ansatz zum Umgang mit Distanz in der Covid-19-Zeit und deren längerfristigen Auswirkung haben.   «Die Ausschreibung hat offenbar dem Bedürfnis in der Kunst- und Kulturszene entsprochen, wie die überwältigende Anzahl von Gesuchen zeigt. Die Diversität, Qualität und Kreativität der Projekte ist beeindruckend und hoch erfreulich», …

09.06.2020
«Snow Sampling on a first field trip of Sabine Harbeke, Margrit Schwikowski and scientists of the Paul Scherrer institute on Jungfraujochfirn 21 & 22 January 2020» © Sabine Harbeke
Kunst+, Kunst, Wissenschaft und Technologie

PolARTS: Ausgewählte Tandems 2020

Insgesamt 15 Tandems von renommierten Kunstschaffenden und Wissenschaftlern haben sich auf die Teilnahme am Pilotprojekt PolARTS beworben. Im Bereich des Kunstschaffens waren alle von Pro Helvetia geförderten Disziplinen vertreten. Die Tandems haben sich teilweise am Matchmaking-Event im Dezember 2019 kennengelernt. Unter allen Einreichungen wählte eine interdisziplinäre Jury gemeinsam mit den PolARTS-Trägern Pro Helvetia und Swiss …

30.04.2020