Unsere Büros und Partner weltweit

Der Schleier ist gelüftet: Pamela Rosenkranz’ Projekt an der Kunstbiennale Venedig

Unter dem Titel «Our Product» bespielt Pamela Rosenkranz den Schweizer Pavillon an der Kunstbiennale in Venedig vom 9. Mai bis zum 22. November 2015. Die gebürtige Urnerin wurde von der Biennale-Jury der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia nominiert. Für ihre Ausstellung arbeitet die Künstlerin mit der Kuratorin Susanne Pfeffer zusammen. Diese ist seit 2013 Direktorin des Fridericianum in Kassel. Das Programm des «Salon Suisse» im Palazzo Trevisan degli Ulivi gestalten in der diesjährigen vierten Ausgabe die beiden Dada-Spezialisten Juri Steiner und Stefan Zweifel. Unter dem Titel «S.O.S. DADA – The World Is A Mess» laden Steiner und Zweifel Gäste aus der ganzen Welt ein, im «Salon» über die epochenübergreifende Kraft und die Aktualität von Dada zu diskutieren. Mehr Informationen zum Schweizer Auftritt an der 56. Kunstbiennale von Venedig finden Sie im Communiqué.

Versanddatum: 17.03.2015