Unsere Büros und Partner weltweit

Allgemein

Erstmalige Präsentation der «Collection Cahiers d’Artistes»

 

Publiziert am: 02.06.2009

 

Aus über 220 Bewerbungen hat die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia sieben vielversprechende Künstlerinnen und Künstler sowie ein Künstlerpaar für die neue Edition der «Collection Cahiers d’Artistes 2009» ausgewählt. Auf Einladung des Bundesamtes für Kultur präsentiert die Stiftung ihre Publikationsreihe vom 9.-14. Juni 2009 erstmals im Rahmen der «Swiss Art Awards» parallel zur Art 40 Basel. Auf 400 m2 Ausstellungsfläche vermittelt die Stiftung das Fördermedium Künstlerheft als vielseitig les- und erfahrbare Landschaft, stellt die neue Serie der Cahiers vor und gibt früheren Jahrgängen ein Gesicht.

Künstlerisch, kuratorisch, kulinarisch, kunstvermittelnd: Zu Gast bei den «Swiss Art Awards» des Bundesamtes für Kultur, bespielt die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia ihre Publikationsreihe «Collection Cahiers d’Artistes» in diesem Jahr erstmals mit einer künstlerischen Vermittlungsaktion. Parallel zur internationalen Kunstmesse Art 40 Basel präsentiert die Stiftung vom 9. – 14. Juni 2009 in Halle 3.2 die neueste Edition der Künstlerhefte und macht die mehr als zehnjährige Geschichte der Cahiers für das professionelle Publikum und die kunstinteressierten Besucher erlebbar.

Auftritt parallel zur Art 40 Basel

In Kooperation mit den Künstlern Haimo Ganz, Martin Blum und Bruno Steiner haben die beiden Kunstvermittlerinnen Janine Schmutz, Fondation Beyeler und Martina Siegwolf, Museum für Gegenwartskunst, Basel, einen publikumsnahen Zugang zum Fördermedium «Cahiers d’Artistes» geschaffen. Der Auftritt vermittelt das Künstlerheft als vielseitig les-, erfahr- und begehbare Papierlandschaft. Videoporträts der Künstlerinnen und Künstler der aktuellen Edition sowie ein Videoessay zu früheren Jahrgängen ergänzen die Schau. Pro Helvetia nimmt diese Präsentation zum Anlass, die Bekanntheit der Publikationsreihe national wie international zu steigern und ihre Promotionstätigkeit im Bereich der zeitgenössischen Kunst für ein breites Publikum sichtbar zu machen.

Tendenzen junger Schweizer Kunst

Seit 1997 unterstützt die Stiftung mit der «Collection Cahiers d’Artistes» vielversprechende Künstlerinnen und Künstler aus dem Bereich der Visuellen Künste, die bisher noch nicht über eine eigene Publikation verfügen. Mit dem Promotionsinstrument ermöglicht sie jungen Künstlerinnen und Künstlern eine erste Dokumentation und macht aktuelle Tendenzen der Schweizer Kunstszene im In- und Ausland bekannt. Mit Serie VIII setzt die Stiftung auch in diesem Jahr ein bewährtes Förderengagement fort.

Neuste Ausgabe Serie VIII

Für die aktuelle Edition 2009 wählte auf Empfehlung einer unabhängigen Jury der Stiftungsrat von Pro Helvetia aus über 220 Bewerbungen folgende sieben Künstlerinnen und Künstler sowie ein Künstlerpaar aus, mit deutlichem Akzent auf die Bereiche Zeichnung und Installation:

  • Les frères Chapuisat, (Gregory Chapuisat *1972, Cyril Chapuisat *1976,
    Arbeiten im Raum, Zeichnungen, Video, Installationen, Skulptur)
  • Marianne Engel (*1972, Fotografie)
  • Franziska Furter (*1972, Zeichnung, Skulptur, Objektkunst, Installationen)
  • Aldo Mozzini (*1956, Arbeiten im Raum, Objektkunst, Installationen)
  • Sladjan Nedeljkovic (*1969, Fotografie, Video, Installationen)
  • Ana Roldán (*1977, Zeichnung, Skulptur, Installationen)
  • Francisco Sierra (*1977, Zeichnung, Malerei)
  • Marie Velardi (*1977, Zeichnungen, Installationen) 

Die Künstlerhefte, die seit 2006 im Verlag Edizioni Periferia Luzern/Poschiavo erscheinen, sind in Zusammenarbeit mit dem Grafiker Casper Mangold und den ausgewählten Kunstschaffenden entstanden. Sie verbinden die Darstellung aktueller Arbeiten mit dem Text eines renommierten Fachautors sowie biographischen Angaben.

Aktuelle Videoporträts der ausgewählten Künstlerinnen und Künstler, die Pro Helvetia in Zusammenarbeit mit swissinfo produziert hat, sind abrufbar unter: www.swissinfo.ch/eng/front/index.html?siteSect=23501

«Swiss Art Awards» + «Collection Cahiers d’Artistes» – parallel zur Art 40 Basel: 9. bis 14. Juni 2009, täglich 10 bis 19 Uhr, Messeplatz, Halle 3.2, Eintritt gratis

Medienauskünfte: Sabina Schwarzenbach, Leiterin Kommunikation Tel. +41 44 267 71 39, Fax +41 44 267 71 06, sschwarzenbach@prohelvetia.ch  

Medienmitteilung der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, 2. Juni 2009