Unsere Büros und Partner weltweit

Allgemein

Kultur kennt keinen Pass: Pro Helvetia lanciert den Projektwettbewerb swixx

Publiziert am: 22.03.2005

Im Rahmen ihres Programms swixx bietet die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia dieses Jahr Kulturschaffenden mit Wohnsitz in der Schweiz die Möglichkeit, Projekte zum Thema Kultur und Migration zu entwickeln. Dafür steht ein Gesamtbetrag von CHF 250`000.- zur Verfügung, mit dem rund fünfzehn Projekte gefördert werden können. Bevorzugt werden innovative und experimentelle Projekte in aktuellen Ausdrucksformen wie Rap, HipHop, Breakdance, DJ, VJ, elektronischer Musik, Comics, Essays, Reportagen, Slam Poetry, Fotografie und anderen.

Mit dem Programm swixx lädt Pro Helvetia zur Wiederentdeckung des Kulturenmix ein, der die helvetische Kultur und Identität begründet. Das Programm zeigt auf, wie sich Musik, visuelle Künste, Literatur, Theater, Tanz und Pop-Kultur in der Schweiz entwickeln, erneuern und anreichern im Kontakt mit Kulturschaffenden unterschiedlichster Herkunft. swixx wurde im Herbst 2004 mit einer Reihe von Konzerten in der ganzen Schweiz eröffnet und sieht Veranstaltungen über zwei Jahre vor, bis 2006.

In Verbindung mit swixx hat Pro Helvetia dieses Jahr beschlossen, einen Gesamtbetrag von CHF 250`000.- für Kreationen zu vergeben, die thematisch, theoretisch und künstlerisch auf den Zusammenhang zwischen Kultur und Migration eingehen. Zwei Arten von Beiträgen sind vorgesehen: Beiträge zur Projektentwicklung und solche für neulich realisierte Projekte. Die finanzielle Unterstützung variiert in der Höhe zwischen CHF 5`000.- und CHF 30`000.- pro Projekt. Berücksichtigt werden innovative Projekte in Bereichen wie Rap, HipHop, Breakdance, DJ, VJ, elektronische Musik, Comics, Reportagen, Fotografie usw. Die ausgezeichneten Projekte müssen bis Oktober 2006 realisiert werden können.

Die Wettbewerbsunterlagen sind bis spätestens 15. Mai 2005 bei Pro Helvetia einzureichen. Die Jury setzt sich aus sieben Mitgliedern zusammen, darunter drei Vertreterinnen und Vertreter der Schweizer Kulturstiftung und vier externe Fachleute. Die Resultate werden Mitte Juli 2005 veröffentlicht.

Zur Teilnahme am Wettbewerb gibt es ein Anmeldeformular, das unter

www.pro-helvetia.ch zu beziehen ist. Teilnahme berechtigt sind Kulturschaffende mit offiziellem Wohnsitz in der Schweiz. Möglich ist die Eingabe der Unterlagen in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch. Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs swixx sind unter www.pro-helvetia.ch zu finden.

Medieninformation: Susanna Flühmann, Kommunikation

T: +41 44 267 71 51, F: + 41 44 267 71 06, E: sfluehmann@pro-helvetia.ch