Unsere Büros und Partner weltweit

Drei unserer Verbindungsbüros feiern runde Jubiläen.
Zu den Feierlichkeiten

Medien

Möchten Sie unsere Medienmitteilungen erhalten?

Medienverteiler anmelden

Lisa Stadler
Medienauskünfte

T +41 44 267 71 51

lstadler@prohelvetia.ch

Bilder: Gerne stellen wir Ihnen Fotos zu Themen rund um Pro Helvetia zur Verfügung. Melden Sie sich dazu bei communication@prohelvetia.ch.

Unsere Medienmitteilungen


17.06.2013
Ein neues Repertoire mit 33 Schweizer Orchesterwerken entsteht

Unter dem Label «Œuvres Suisses» entsteht ein neues Repertoire an sinfonischem Musikschaffen: Elf Schweizer Berufsorchester verpflichten sich, in den nächsten drei Jahren jeweils drei Uraufführungen von Schweizer Werken zu spielen. Ermöglicht wird es dank einer Gemeinschaftsinitiative des Verbands Schweizerischer Berufsorchester orchester.ch und Pro Helvetia. Mit von der Partie ist auch die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft …

Weiterlesen "Ein neues Repertoire mit 33 Schweizer Orchesterwerken entsteht"

09.06.2013
Ein Sprungbrett für junge Designerinnen und Designer

Pro Helvetia startet mit der Nachwuchsförderung im Design: Mit drei unterschiedlichen Förderinstrumenten will sie Designerinnen und Designern bis 35 Jahren den Einstieg ins Berufsleben erleichtern. Das neue Kulturförderungsgesetz hat der Schweizer Kulturstiftung die Nachwuchsförderung im Design übertragen. Schweizer Design geniesst international einen guten Ruf, dennoch ist es für junge Designerinnen und Designer schwierig, nach der …

Weiterlesen "Ein Sprungbrett für junge Designerinnen und Designer"

05.06.2013
Von der Lyrik bis zur «Graphic Novel»

24 Autorinnen und Autoren erhalten 2013 von der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia einen Werkbeitrag von je 25’000 Franken. Unter den geförderten Werken ist erstmals ein literarischer Comic. Jüngere Literaturschaffende wenden sich vermehrt der Lyrik zu. Werkbeiträge ermöglichen die Entstehung neuer Bücher und fördern die Vielfalt der Schweizer Literatur. Jüngere Autorinnen und Autoren der Schweiz wenden …

Weiterlesen "Von der Lyrik bis zur «Graphic Novel»"

30.05.2013
Filippo Lombardi eröffnet den Schweizer Pavillon in Venedig

Ständeratspräsident Filippo Lombardi hat heute den Schweizer Pavillon an der 55. Kunstbiennale von Venedig eröffnet. Vertreten wird die Schweiz vom Künstler Valentin Carron. Der Tessiner verwies auf die Bedeutung der Biennale als wichtigste Plattform für zeitgenössische Kunst und wünschte dem Walliser Künstler, sein Beitrag möge ihm zu einer erfolgreichen internationalen Karriere verhelfen. Mit dem Veranstaltungsprogramm …

Weiterlesen "Filippo Lombardi eröffnet den Schweizer Pavillon in Venedig"

20.03.2013
Andreas Moos ist neuer Leiter Förderung

Der Stiftungsrat hat Andreas Moos zum neuen Leiter des Bereichs Förderung bei Pro Helvetia gewählt. Er übernimmt diese Funktion von Andrew Holland, der im vergangenen November sein Amt als Direktor der Stiftung angetreten hat. Die Bereichsleitung Förderung ist verantwortlich für die Führung der fünf Abteilungen Literatur- und Gesellschaft, Musik, Tanz, Theater und visuelle Künste. Der …

Weiterlesen "Andreas Moos ist neuer Leiter Förderung"

12.03.2013
Carrons Schau an der Biennale von Venedig: Der Schleier ist gelüftet

Die Vorbereitungen für die Ausstellung von Valentin Carron im Schweizer Pavillon in Venedig laufen auf Hochtouren: Der Walliser Künstler wurde von einer Jury von Pro Helvetia ernannt, die Schweiz an der Kunstbiennale zu repräsentieren (55th International Art Exhibition – la Biennale di Venezia). Carrons Schau, die vom 1. Juni bis am 23. November 2013 zu …

Weiterlesen "Carrons Schau an der Biennale von Venedig: Der Schleier ist gelüftet"

21.02.2013
Neue Wege für die Nachwuchsförderung der Volkskultur

Die Interessensgemeinschaft für Volkskultur (IGV) mit Sitz in Altdorf erhält von der Schweizer Kulturstiftung einen Leistungsauftrag, der insbesondere dem Nachwuchs zugutekommt. Die Stiftung leistet einen jährlichen Beitrag von 100’000 Franken in einen Fonds, den die IGV verwaltet. Der Fonds ist als Pilotversuch angelegt und vorerst auf drei Jahre limitiert. Jodlerinnen, Blasmusiker, Trachtengruppen, Chöre, Fahnenschwinger: Über …

Weiterlesen "Neue Wege für die Nachwuchsförderung der Volkskultur"

12.12.2012
18 neue Kulturprojekte am Oberrhein

Der grenzüberschreitende Kulturaustausch zwischen der Nordwestschweiz, dem Elsass und Baden-Württemberg erhält neue Impulse: 18 gemeinsame Kulturprojekte hat heute eine trinationale Expertenjury präsentiert. Sie werden im Rahmen des Programms «Triptic – Kulturaustausch am Oberrhein» gefördert, das die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia zusammen mit einem guten Dutzend Partnern aus allen drei Ländern lanciert hat. 18 Projekte des …

Weiterlesen "18 neue Kulturprojekte am Oberrhein"

29.11.2012
Pro Helvetia startet ein Kulturaustauschprogramm mit Russland

An der Literaturmesse «non/fiction» in Moskau eröffnet Pro Helvetia heute ihr Austauschprogramm «Swiss Made in Russia». Die Stiftung möchte von 2013 bis 2015 die zeitgenössische Kulturszene in Russland für Schweizer Künstlerinnen und Künstler besser erschliessen und das Netzwerk zwischen Kulturinstitutionen beider Länder stärken. Bei erfolgreichem Verlauf des Programms plant Pro Helvetia, eine Aussenstelle in Moskau …

Weiterlesen "Pro Helvetia startet ein Kulturaustauschprogramm mit Russland"

11.10.2012
Andrew Holland ist neuer Direktor von Pro Helvetia

Der Stiftungsrat von Pro Helvetia hat gestern Abend Andrew Holland einstimmig zum neuen Direktor gewählt. Er ist Leiter des Bereichs Förderung und stellvertretender Direktor bei Pro Helvetia. Er wird sein Amt auf 1. November 2012 antreten. Der 46-jährige Andrew Holland ist gebürtiger Engländer und in Herisau im Kanton Appenzell Ausserrhoden aufgewachsen. Er studierte an der …

Weiterlesen "Andrew Holland ist neuer Direktor von Pro Helvetia"

26.08.2012
Alain Berset eröffnet den Schweizer Pavillon in Venedig

Bundesrat Alain Berset hat heute den Schweizer Pavillon an der 13. Architekturbiennale von Venedig eröffnet. Er würdigt Miroslav Šik, der ihn gestaltet hat, als einen der radikalsten und einflussreichsten Architekturtheoretiker unseres Landes. Mit der neu lancierten Veranstaltungsreihe «Salon Suisse» will Pro Helvetia den Schweizer Auftritt in Venedig international verankern und eine Plattform für den Wissensaustausch …

Weiterlesen "Alain Berset eröffnet den Schweizer Pavillon in Venedig"

08.06.2012
Valentin Carron vertritt die Schweiz 2013 an der Kunstbiennale

Der Walliser Künstler Valentin Carron vertritt die Schweiz 2013 an der Kunstbiennale von Venedig. Der 35-Jährige, der im Winzerdorf Fully im Rhonetal lebt und arbeitet, ist eine herausragende Figur der jungen Schweizer Kunstszene. Valentin Carron wird im Sommer 2013 den Schweizer Pavillon in Venedig gestalten. Die Biennale-Jury von Pro Helvetia hat den 1977 in Martigny …

Weiterlesen "Valentin Carron vertritt die Schweiz 2013 an der Kunstbiennale"

23.05.2012
Pius Knüsel verlässt Pro Helvetia

Pius Knüsel, Direktor der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, verlässt die Stiftung per Ende September 2012. Nach zehn Jahren Engagement für die nationale Kulturförderung will er sich beruflich verändern. Pius Knüsel ist seit dem 1. Juli 2002 Direktor der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia. Er gibt sein Amt Ende September 2012 ab. Nach zehnjähriger Tätigkeit sei Veränderung …

Weiterlesen "Pius Knüsel verlässt Pro Helvetia"

16.05.2012
24 Beiträge an neue literarische Werke aus der Schweiz

Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia unterstützt 24 Autorinnen und Autoren aus allen Sprachregionen der Schweiz mit einem Werkbeitrag von je 25’000 Franken. Die Literaturschaffenden erhalten damit zusätzlichen Freiraum zum Schreiben. Bis anhin unbekanntere Namen in der Literaturszene wie Silvia Härri oder Julien Maret sind ebenso vertreten wie die renommierten Autoren Rolf Lappert, Michel Layaz, Zsuzsanna …

Weiterlesen "24 Beiträge an neue literarische Werke aus der Schweiz"

10.05.2012
Gewachsenes Ensemble statt solitäre Stararchitektur

Der Architekt und ETH-Professor Miroslav Šik vertritt die Schweiz an der diesjährigen Architekturbiennale von Venedig. Mit seiner Ausstellung «And Now the Ensemble!» fordert er Berufskollegen, Bauherrn und Behörden auf, neue Bauten stets als Teil ihrer Umgebung zu planen. Pro Helvetia, ab 2012 für die Kunst- und Architekturbiennalen verantwortlich, ergänzt Šiks Auftritt mit einem umfangreichen Begleitprogramm. …

Weiterlesen "Gewachsenes Ensemble statt solitäre Stararchitektur"