Unsere Büros und Partner weltweit

Drei unserer Verbindungsbüros feiern runde Jubiläen.
Zu den Feierlichkeiten

Medien

Möchten Sie unsere Medienmitteilungen erhalten?

Medienverteiler anmelden

Lisa Stadler
Medienauskünfte

T +41 44 267 71 51

lstadler@prohelvetia.ch

Unsere Medienmitteilungen


26.08.2012
Alain Berset eröffnet den Schweizer Pavillon in Venedig

Bundesrat Alain Berset hat heute den Schweizer Pavillon an der 13. Architekturbiennale von Venedig eröffnet. Er würdigt Miroslav Šik, der ihn gestaltet hat, als einen der radikalsten und einflussreichsten Architekturtheoretiker unseres Landes. Mit der neu lancierten Veranstaltungsreihe «Salon Suisse» will Pro Helvetia den Schweizer Auftritt in Venedig international verankern und eine Plattform für den Wissensaustausch …

Weiterlesen "Alain Berset eröffnet den Schweizer Pavillon in Venedig"

08.06.2012
Valentin Carron vertritt die Schweiz 2013 an der Kunstbiennale

Der Walliser Künstler Valentin Carron vertritt die Schweiz 2013 an der Kunstbiennale von Venedig. Der 35-Jährige, der im Winzerdorf Fully im Rhonetal lebt und arbeitet, ist eine herausragende Figur der jungen Schweizer Kunstszene. Valentin Carron wird im Sommer 2013 den Schweizer Pavillon in Venedig gestalten. Die Biennale-Jury von Pro Helvetia hat den 1977 in Martigny …

Weiterlesen "Valentin Carron vertritt die Schweiz 2013 an der Kunstbiennale"

23.05.2012
Pius Knüsel verlässt Pro Helvetia

Pius Knüsel, Direktor der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, verlässt die Stiftung per Ende September 2012. Nach zehn Jahren Engagement für die nationale Kulturförderung will er sich beruflich verändern. Pius Knüsel ist seit dem 1. Juli 2002 Direktor der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia. Er gibt sein Amt Ende September 2012 ab. Nach zehnjähriger Tätigkeit sei Veränderung …

Weiterlesen "Pius Knüsel verlässt Pro Helvetia"

16.05.2012
24 Beiträge an neue literarische Werke aus der Schweiz

Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia unterstützt 24 Autorinnen und Autoren aus allen Sprachregionen der Schweiz mit einem Werkbeitrag von je 25’000 Franken. Die Literaturschaffenden erhalten damit zusätzlichen Freiraum zum Schreiben. Bis anhin unbekanntere Namen in der Literaturszene wie Silvia Härri oder Julien Maret sind ebenso vertreten wie die renommierten Autoren Rolf Lappert, Michel Layaz, Zsuzsanna …

Weiterlesen "24 Beiträge an neue literarische Werke aus der Schweiz"

10.05.2012
Gewachsenes Ensemble statt solitäre Stararchitektur

Der Architekt und ETH-Professor Miroslav Šik vertritt die Schweiz an der diesjährigen Architekturbiennale von Venedig. Mit seiner Ausstellung «And Now the Ensemble!» fordert er Berufskollegen, Bauherrn und Behörden auf, neue Bauten stets als Teil ihrer Umgebung zu planen. Pro Helvetia, ab 2012 für die Kunst- und Architekturbiennalen verantwortlich, ergänzt Šiks Auftritt mit einem umfangreichen Begleitprogramm. …

Weiterlesen "Gewachsenes Ensemble statt solitäre Stararchitektur"

29.03.2012
Der Stiftungsrat nimmt Abstand vom «Kulturinfarkt»

Der Stiftungsrat von Pro Helvetia distanziert sich von der Streitschrift «Der Kulturinfarkt», die Pro Helvetia-Direktor Pius Knüsel zusammen mit drei deutschen Mitautoren verfasst hat. Er stellt sich indes hinter Knüsel als Direktor und weist ihm eine positive Leistungsbilanz aus. In seiner ordentlichen Sitzung vom 29. März hat der Stiftungsrat von Pro Helvetia Stellung genommen zum …

Weiterlesen "Der Stiftungsrat nimmt Abstand vom «Kulturinfarkt»"

09.03.2012
Internationale Verlage bringen neun Schweizer Buchreihen heraus

  Damit Schweizer Autorinnen und Autoren über ihre Sprachregion hinaus gelesen werden, braucht es Übersetzungen. Hier setzt der Schwerpunkt «Moving Words» der Kulturstiftung Pro Helvetia an. Eine Zwischenbilanz dieses Förderinstruments zeigt: Rund um den Globus erscheinen neun Buchreihen mit Schweizer Belletristik. Aber auch hiesige Verlage haben verstärkt übersetzte Schweizer Titel ins Programm aufgenommen. Wer Schweizer …

Weiterlesen "Internationale Verlage bringen neun Schweizer Buchreihen heraus"

21.02.2012
Bessere Arbeitsbedingungen für 13 Schweizer Tanzkompanien

  Seit 2006 verfügen Städte, Kantone und die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia über ein gemeinsames Förderinstrument. Dieses zeigt Wirkung: Die Kooperativen Fördervereinbarungen verbessern die Arbeitsbedingungen freier Tanzkompanien nachhaltig. Für die Jahre 2012 bis 2014 wurden wiederum 13 Verträge unterzeichnet. Die Kooperativen Fördervereinbarungen sind der Tatbeweis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Städten, Kantonen und Bund. Sechs …

Weiterlesen "Bessere Arbeitsbedingungen für 13 Schweizer Tanzkompanien"

19.01.2012
Der Stiftungsrat stellt erste Weichen

Der neue Stiftungsrat von Pro Helvetia hat anlässlich seiner ersten Sitzung anfangs Januar die Mitglieder der Fachkommission wie auch die unabhängigen Expertinnen und Experten gewählt. Weiter hat er die Eckwerte für das Budget 2012 bestimmt und die Finanzplanung bis 2015 unter die Lupe genommen. Priorität kommt der Weiterführung der bisherigen Engagements zu. Die neuen Tätigkeitsfelder …

Weiterlesen "Der Stiftungsrat stellt erste Weichen"

24.08.2011
Gesuche an Pro Helvetia: ab 1.Januar 2012 ausschliesslich online

  Publiziert am: 24.08.2011   Ab 1. Januar 2012 stellt die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia ganz auf die elektronische Gesuchseingabe um. Neu reichen Kulturschaffende ihre Unterstützungsanträge ausschliesslich online ein. Das Portal www.myprohelvetia.ch führt Schritt für Schritt durch die Erfassung des Gesuchs, informiert und hilft bei der Eingabe der Daten. Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia stellt …

Weiterlesen "Gesuche an Pro Helvetia: ab 1.Januar 2012 ausschliesslich online"

26.07.2011
Miroslav Šik vertritt die Schweiz an der Architekturbiennale 2012

Publiziert am: 26.07.2011 Der Stiftungsrat von Pro Helvetia nominiert auf Vorschlag der Jury Miroslav Šik für die Architekturbiennale 2012 in Venedig. Mit dieser Berufung setzt Pro Helvetia auf eine für die Architekturtheorie und die zeitgenössische Schweizer Architektur wirkungsstarke Position. Miroslav Šik vertritt die Schweiz an der Architekturbiennale 2012 in Venedig. Mit seiner Nomination unterstreicht die …

Weiterlesen "Miroslav Šik vertritt die Schweiz an der Architekturbiennale 2012"

07.07.2011
Neue Leitung für die Musikförderung

Publiziert am: 07.07.2011 Andri Hardmeier leitet ab 1. Oktober 2011 den Fachbereich Musik bei der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia. Der Stiftungsrat hat den 37-jährigen Musikdramaturgen zum Nachfolger von Thomas Gartmann gewählt, der Forschungsaufgaben an der Musikhochschule Basel und eine Gastprofessur an der Hochschule der Künste in Bern übernimmt. Andri Hardmeier, geboren 1974 in Zürich, studierte …

Weiterlesen "Neue Leitung für die Musikförderung"

05.07.2011
Pro Helvetia fördert die vielfältige Musiklandschaft Schweiz

  Publiziert am: 05.07.2011   18 Tonkünstlerinnen und Tonkünstler aus Klassik und Pop erhalten einen Kompositionsauftrag der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia. Die Stiftung legt Wert auf die Förderung eines breiten Spektrums, von zeitgenössischer Musik über Improvisation, Kompositionen für Laienensembles bis zum Pop. Für die Kompositionsaufträge setzt Pro Helvetia 2011 rund 168’000 Franken ein. Mit der …

Weiterlesen "Pro Helvetia fördert die vielfältige Musiklandschaft Schweiz"

05.05.2011
Freiraum zum Schreiben für 23 Autorinnen und Autoren

Publiziert am: 05.05.2011 Pro Helvetia unterstützt 23 Autorinnen und Autoren aus allen Sprachregionen, damit sie längerfristig an einem Text arbeiten können. Je einen Werkbeitrag erhalten drei Literaturschaffende aus der italienischen Schweiz, sechs aus der Romandie, 13 aus der Deutschschweiz sowie eine rätoromanisch schreibende Autorin. Total vergibt die Schweizer Kulturstiftung 575‘000 Franken. 2006 hat Melinda Nadj …

Weiterlesen "Freiraum zum Schreiben für 23 Autorinnen und Autoren"

28.04.2011
Pro Helvetia arbeitet an der Zukunft

  Publiziert am: 28.04.2011   Im Jahr 2010 hat Pro Helvetia rund 1700 Projekte in 100 Ländern unterstützt. Mit der Eröffnung des Verbindungsbüros in Shanghai hat sie ihr Aussenstellennetz entscheidend verdichtet. Eine schweizweite Diskussion zu künftigen Aufgaben der Kulturförderung brachte die Stiftung mit den Programmen zu Computerspieldesign und Kulturvermittlung in Gang. Gleichzeitig standen die Vorbereitungen …

Weiterlesen "Pro Helvetia arbeitet an der Zukunft"