Unsere Büros und Partner weltweit

Allgemein

Reise in den NEAT-Stollen mit der Installation 27Grad

Publiziert am 14.07.2004

Im Auftrag der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia haben die Schweizer Komponistin Marie-Cécile Reber und der Videokünstler Guido Henseler die Audio-Video-Installation 27Grad geschaffen. Sie entführt Bahnreisende auf die Tunnelbaustellen der NEAT. Ab 17. Juli 2004 bis Ende Jahr wird die Installation an Bahnhöfen entlang der NEAT-Strecke, in Kandersteg, Spiez, Flüelen, sowie beim theater (uri) in Altdorf aufgestellt. 27Grad ist Teil des Kulturprogramms Gallerie 57/34.6 km, mit dem Pro Helvetia den NEAT-Bau kulturell und künstlerisch begleitet.

Normalerweise sind die Zugänge zu den NEAT-Baustellen für Aussenstehende gesperrt. Dank der Audio-Video-Installation 27Grad haben nun Bahnreisende trotzdem die Gelegenheit, eine Reise in den Stollen zu unternehmen. Auf den Bahnhöfen von Kandersteg, Spiez und Flüelen sowie im Foyer des theater (uri) in Altdorf erleben sie die Arbeitswelt unter Tage und begegnen den Menschen und Maschinen, die sich durch die Felsmassen von Gotthard und Lötschberg kämpfen.

Die Schweizer Komponistin Marie-Cécile Reber (*1962) und der Videokünstler Guido Henseler (*1968) haben 27Grad im Auftrag der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia erarbeitet. Als Ausgangsmaterial für die Komposition dienten Geräusche aus Tunneln und Bahnhöfen: Aus dem dröhnenden Lärm unter Tag und den Alltagsgeräuschen des Bahnverkehrs ist ein musikalisches Werk entstanden. In Guido Henselers Videos kommen Tunnelarbeiter in ihrer jeweiligen Muttersprache zu Wort. Aus anonymen Arbeitern, die unter der Erdoberfläche an der Zukunft der europäischen Verkehrswege bauen, werden Individuen. Dann tauchen die Betrachtenden selbst ab in den Tunnel und begeben sich auf Gleiswege und rasante Bahnfahrten.

27Grad ist Teil des Kulturprogramms Gallerie 57/34.6 km von Pro Helvetia und wird bis Ende 2004 für jeweils einen Monat an Standorten entlang der NEAT-Strecke aufgestellt:

17. Juli bis 15. August, Bahnhof Kandersteg

16. August bis 12. September, Bahnhof Spiez