Wir suchen per 1.12.2024 oder nach Vereinbarung eine

Leitung der Abteilung Darstellende Künste (80-90%)

Pro Helvetia ist die Schweizer Kulturstiftung des Bundes, bei der sich rund 120 Mitarbeitende in der Schweiz und in sieben Aussenstellen für zeitgenössisches Kunst- und Kulturschaffen aus der Schweiz engagieren.

Mit unserer Förderung unterstützen wir die Vielfalt und Qualität des professionellen künstlerischen Schaffens und dessen weltweite Verbreitung. Chancengleichheit bei der Beschäftigung und eine diverse Belegschaft sind grundlegende Prinzipien bei Pro Helvetia.


Wir bieten

  • Ein dynamisches, kulturell und politisch geprägtes, nationales und internationales Umfeld
  • Raum für Eigeninitiative und -verantwortung
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in der Zürcher Innenstadt sowie die Möglichkeit, einen Teil des Pensums im Home-Office zu arbeiten
  • Sehr gute Sozialleistungen, Kinderbetreuungs- und ergänzende Familienzulagen
  • 31 Ferientage (ab 50 Jahren +5 Tage zusätzlich)
  • Bereitschaft seitens der Stiftung, Barrieren abzubauen und Arbeitsplätze zugänglich zu machen

Ihre Aufgaben

Sie sind verantwortlich für die fachliche und operative Leitung der Abteilung Darstellende Künste und führen ein Team von vier Mitarbeitenden und einer Praktikumsstelle.

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:

  • Personalführung, Budgetverantwortung und Prozesskontrolle
  • Behandlung von Beitragsgesuchen, Vorbereitung und Leitung von Jurysitzungen, Verantwortung für kohärente Gesuchsbearbeitung
  • Entwicklung und Umsetzung von Förderstrategien und -massnahmen in allen Disziplinen der darstellenden Künste
  • Erarbeitung von Konzepten und Wirkungszielen, Planung und Umsetzung von Promotionsmassnahmen im In- und Ausland
  • Evaluation der Förderaktivitäten und Überprüfung der Massnahmen auf ihre Wirksamkeit
  • Austausch und Zusammenarbeit mit den Aussenstellen der Stiftung sowie mit Partnerorganisationen und Netzwerken in der Schweiz wie auch im Ausland
  • Mitarbeit bei transversalen Themen der Stiftung
  • Austausch mit den Kreativszenen der darstellenden Künste
  • Vertretung der Stiftung gegenüber fachspezifischen Partner*innen (Veranstalter*innen, Verbände, Städte, Kantone etc.)

Ihr Profil

Für diese vielseitige Tätigkeit suchen wir eine engagierte Persönlichkeit, welche die folgenden Voraussetzungen mitbringt:

  • aufgabenbezogenen Hochschulabschluss oder gleichwertige Ausbildung oder Berufserfahrung
  • mehrjährige Arbeitserfahrung im Bereich der darstellenden Künste mit Führungsverantwortung
  • fundierte Kenntnisse der Schweizer und internationalen Tanz- & Theaterszenen
  • Erfahrung in Kulturpolitik und Kulturförderung sowie Kenntnisse des Schweizer Fördersystems
  • strategische, innovative & transversale Denkweise
  • Sie drücken sich mündlich und schriftlich gewandt aus und verfügen über sehr gute Kenntnisse in mindestens zwei Amtssprachen (Deutsch und Französisch: Niveau C1) sowie in Englisch (Niveau C1).

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis am 12.5.2024

Bitte senden Sie diese an

Wir benötigen Ihren Lebenslauf und ein Motivationsschreiben oder -video (ca. 90 Sekunden, Verlinkung bitte im CV), in dem Sie Ihr Interesse und Ihre bisherigen Erfahrungen schildern. Legen Sie bitte auch Ausbildungs- und Praxisnachweise bei (Diplome, Arbeitszeugnisse/-bestätigungen und Referenzen), soweit vorhanden. Aus datenschutzrechtlichen Gründen im E-Mail-Text bitte keine personenbezogenen Daten von Dritten nennen (Referenzen bitte als Anhang/im Lebenslauf). Nichtformale oder informelle Bildungspfade werden bei der Beurteilung der Dossiers berücksichtigt.

Diese Stelle ist auf 10 Jahre befristet (Amtszeitbeschränkung).

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess erteilt Ihnen Marion Lautner, Leiterin Human Resources gerne weitere Auskünfte (T+41 44 267 71 41).

Beachten Sie vor der Bewerbung unsere Datenschutzbestimmungen.