Unsere Büros und Partner weltweit

Merkblatt: Recherchebeiträge Darstellende Künste

Pro Helvetia unterstützt Recherchen freier Gruppen und Kunstschaffender aus der Schweiz. Die Beiträge sollen erlauben, die bisherige Arbeit zu reflektieren und neue Wege zu suchen in Bezug auf Arbeitsweise oder künstlerische Entwicklung. Die Recherche muss nicht in eine öffentliche Auswertung oder ein Projekt münden, und umgekehrt lässt sich aus einem Recherchebeitrag kein Anspruch auf einen späteren Produktionsbeitrag ableiten. Die Recherche kann unabhängig von einer Institution stattfinden und muss innerhalb eines Jahres abgeschlossen sein. Ausgeschlossen sind Vorarbeiten, die im Rahmen des üblichen Produktionsaufwands zu leisten sind.

Für eine Unterstützung setzt Pro Helvetia voraus, dass die freien Gruppen oder Kunstschaffenden seit mehreren Jahren überregional und / oder international touren und regelmässig von Pro Helvetia gefördert werden. Ausgeschlossen sind Gruppen mit Kooperativer Fördervereinbarung 2021-2023.

Beitrag

  • Der Recherchebeitrag kann alle notwendigen Kosten decken, die zur Durchführung des Vorhabens erforderlich sind (Gagen, Reise- und Transportkosten, Proberaum u.a.)

Zusammensetzung des Dossiers

  • Beschreibung der Inhalte, Methodik und Ziele der Recherche (max. 2 A4-Seiten)
  • Zeitplan
  • Budget