Unsere Aussenstellen

Zahlen und Fakten

Im Rahmen der Kulturbotschaft spricht das Parlament für Pro Helvetia alle fünf Jahre einen Rahmenkredit. Für die Periode 2016-2020 erhält die Stiftung 210,9 Millionen Franken.

Kredittranchen 2016-2020

  • 2016: 39,9 Millionen Franken
    (wurde infolge Budgetkürzungen auf 38,8 Millionen Franken reduziert)
  • 2017: 40,9 Millionen Franken
    (wurde infolge Budgetkürzungen auf 40,1 Millionen Franken reduziert)
  • 2018: 42,3 Millionen Franken
  • 2019: 43,2 Millionen Franken
  • 2020: 44,6 Millionen Franken

Operatives Budget

87,6% der 36,6 Mio. CHF, welche Pro Helvetia im Jahr 2016 eingesetzt hat, flossen im Jahr 2016 in die Kultur.

  • davon 37,6% für Aktivitäten im Inland
  • davon 62,4% für Aktivitäten im Ausland (39,6% in Europa)

(Berechnung nach dem Standard der Zertifizierungsstelle für gemeinnützige Organisationen ZEWO

Gesuche

  • 4616 Gesuche im Jahr 2016
  • 52,2% Zustimmungsquote
  • minimaler Beitrag: rund 1000 Franken (z.B. Reisekostenzuschuss)
  • maximaler Beitrag: rund 250’000 Franken (z.B. Grossprojekt mit mehreren Disziplinen)

Stellen

Pro Helvetia beschäftigte per Ende 2016 insgesamt 90 Mitarbeitende, welche sich 72,6 Vollzeitstellen teilten

Stand Mai 2017. Zahlen gemäss Jahresbericht 2016.