Noss biros e partenaris en l’entir mund

Dossier >

Kritische Reflexion

Critical Reflection © Martin Heynen

Auskünfte

Gianna Conrad
Spezialistin Innovation & Gesellschaft

+41 44 267 76 52

Kontakt

Medienanfragen
Kontakt

Im Rahmen der Thematik «Kritische Reflexion» unterstützt Pro Helvetia Projekte, die neue Formen der Kunstvermittlung suchen und die kritische Diskussion über die Kultur und das zeitgenössische Kunstschaffen stärken. Gefördert werden modellhafte, disziplinenübergreifende Projekte, welche neue Formen der kritischen Reflexion des zeitgenössischen Kunstschaffens erproben und unterschiedliche Publikumssegmente ansprechen. Dazu lanciert Pro Helvetia im Zeitraum 2022- 2024 insgesamt drei Ausschreibungen mit unterschiedlichen Schwerpunktthemen, die aufeinander aufbauen.

Ziele 2022-2024

  • Die künstlerischen und kulturellen Ausdrucks- und Vermittlungsformen in ihrer Vielfalt fördern und neue Formate ermöglichen.
  • Die Debatte der kritischen Reflexion und des Dialogs über zeitgenössische künstlerische und kulturelle Produktionen ermöglichen, um einen Beitrag zur Multiperspektivität in der Gesellschaft zu leisten.
  • Verschiedene Zielgruppen ansprechen und einbeziehen.
  • Die individuelle und kollektive Auseinandersetzung mit bestehenden sozialen, künstlerischen und kulturellen Werten erleichtern.

Offene Ausschreibungen

Momentan sind keine offenen Ausschreibungen verfügbar. Pro Helvetia lanciert die Ausschreibungen im Rahmen von «Kritische Reflexion» jeweils im Januar.

Mehr Informationen zu den Förderkriterien, Eingabemodalitäten und Entscheidfristen finden Sie in der Wegleitung Innovation & Gesellschaft.

Oters dossiers