Our Offices & Partners Abroad

Datenschutzerklärung für die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia

1. Einleitung

Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia (im Folgenden „wir“, „uns“) respektiert die Privatsphäre der Nutzerinnen und Nutzer sowie Kundinnen und Kunden ihrer Internetpräsenz. Das bedeutet: wir verpflichten uns, die von Ihnen bereitgestellten Informationen jederzeit mit Sorgfalt, Verantwortungsgefühl und unter Einhaltung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen und auf Grundlage dieser Datenschutzerklärung zu behandeln.

Die Angebote, welche Sie auf unseren Webseiten auf www.prohelvetia.ch, www.myprohelvetia.ch , www.designswitzerland.ch sowie www.swissgames.ch finden, unterliegen dem schweizerischen Datenschutzrecht sowie allenfalls anwendbarem ausländischen Datenschutzrecht, insbesondere jenem der Europäischen Union (EU) mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

2. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist:

Pro Helvetia
Schweizer Kulturstiftung
Hirschengraben 22
CH-8024 Zürich
Tel.: +41 44 267 71 14
privacy@prohelvetia.ch

Für Begehren im Zusammenhang mit dem Schutz Ihrer persönlichen Daten können Sie sich brieflich, telefonisch oder per E-Mail unter der vorgenannten Stelle melden.

3. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. Hierunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefon-Nummer, Ihre Anschrift, sowie sämtliche Bestandsdaten, die Sie uns bei der Registrierung und beim Anlegen Ihres Kunden- bzw. Benutzerkontos, bei der Anmeldung zum Newsletter oder bei Ihren Bewerberdaten sowie im Rahmen des elektronischen Gesuchportals von myprohelvetia, mitteilen.

Statistische Daten oder anonymisierte Daten, die wir beispielsweise bei dem Besuch unseres Web-Shops erheben und die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter.

4. Rechtsgrundlagen und Zwecke der Datenerfassung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten primär zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten sowie zur Erfüllung von uns auferlegten, gesetzlichen Pflichten.

In Ergänzung zu den vorgenannten rechtlichen Grundlagen für die Datenbearbeitung, verarbeiten wir Daten ebenfalls aufgrund von berechtigten Interessen unsererseits. Dabei verfolgen wir insbesondere wirtschaftliche, rechtliche und ideelle Interessen. Unser berechtigtes Interesse besteht insbesondere in der Optimierung unseres Online-Angebots und unseres Webauftritts.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken. Die IP-Adresse und das Land werden nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur der Website sowie zu statistischen Zwecken ausgewertet.

5. Newsletter

Einen Newsletter von uns erhalten Sie nur auf ausdrücklichen Wunsch. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte „Double Opt-In-Verfahren“, d.h. wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Dazu werden wir Ihnen nach der Anmeldung eine Bestätigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse zusammen mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, hat jedoch keine Auswirkung auf die bisherigen Verarbeitungsvorgänge, welche vor der Abmeldung getätigt wurden. Wir sind berechtigt, Dritte mit der technischen Abwicklung von Werbemassnahmen zu beauftragen und sind berechtigt, Ihre Daten zu diesem Zweck weiterzugeben. Eine Weitergabe Ihrer Daten zu anderen Zwecken ist jedoch ausgeschlossen, sofern Sie nicht Ihr Einverständnis dazu gegeben haben.

6. Stellenanzeigen und Bewerbungen

Über prohelvetia.ch und Online-Stellenbörsen veröffentlichen wir unregelmässig Stellenanzeigen. Wir bieten Ihnen damit die Möglichkeit, sich bei uns per E-Mail zu bewerben. Bei diesen digitalen Bewerbungen und auch im Falle von Spontanbewerbungen werden Ihre Bewerber- und Bewerbungsdaten von uns zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch gespeichert und verarbeitet. Diese Daten können im Rahmen des Netzwerkes der Stiftung (in- und ausländische
Partner, die im Zusammenhang mit dem Anstellungsverfahren oder der Anstellung selbst Dienstleistungen erbringen), im Rahmen von Niederlassungen der Stiftung im In- und Ausland, mit den entsprechenden Schweizer Botschaften im Ausland sowie mit der Post, Transportunternehmen und ähnlichen Dienstleistern im In- und Ausland ausgetauscht werden, resp. Daten können an diese genannten Subjekte weitergegeben und von diesen verwendet werden.

Sofern nach dem Bewerbungsverfahren ein Arbeitsvertrag geschlossen wird, speichern wir Ihre bei der Bewerbung übermittelten Daten in Ihrer Personalakte zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses – dies unter Beachtung der weitergehenden rechtlichen Verpflichtungen.

Bei der Zurückweisung einer Bewerbung löschen wir die uns übermittelten Daten automatisch dreizehn Wochen nach Abschluss des Rekrutierungsprozesses. Die Löschung erfolgt ausnahmsweise dann nicht, wenn die Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zwingend länger gespeichert werden müssen oder wenn eine längere Speicherung, etwa bis zum Abschluss eines gerichtlichen Verfahrens, erforderlich ist.

Sofern Sie ausdrücklich in eine längere Speicherung Ihrer Daten einwilligen, bspw. für Ihre Aufnahme in eine Bewerberdatenbank, werden die Daten aufgrund Ihrer Einwilligung weiterverarbeitet. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch Erklärung uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Eine E-Mail an humanresources@prohelvetia.ch genügt dafür. Die bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Verarbeitungsvorgänge werden von Ihrem Widerruf jedoch nicht betroffen.

7. Dauer der Datenaufbewahrung

Wir bewahren Ihre Personendaten so lange auf, wie dies zur Einhaltung der geltenden Gesetze notwendig ist oder wir es als angemessen erachten oder so lange sie für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, notwendig sind. Wir sperren oder löschen Ihre Personendaten, sobald diese nicht mehr benötigt werden und auf jeden Fall nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen maximalen Aufbewahrungsfrist.

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit selbst beantragen, indem Sie uns ein entsprechendes Begehren an privacy@prohelvetia.ch zukommen lassen. Wir werden Ihrem Begehren umgehend nachkommen, sofern wir nicht aus anderen Gründen, etwa gesetzlichen Bestimmungen, zur weiteren Aufbewahrung verpflichtet sind oder diese Daten etwa zur Durchsetzung von Ansprüchen benötigen.

Sofern Sie ausdrücklich in eine längere Speicherung Ihrer Daten einwilligen, werden die Daten aufgrund Ihrer Einwilligung weiterverarbeitet. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch Erklärung uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Eine E-Mail an privacy@prohelvetia.ch genügt dafür. Die bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Verarbeitungsvorgänge werden von Ihrem Widerruf jedoch nicht betroffen.

Über myprohelvetia.ch haben Sie sodann die Möglichkeit, ein Gesuch um Unterstützung in diversen Fördertätigkeiten zu stellen. Die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit einer Eingabe zustellen, werden ausschliesslich zur Behandlung Ihrer Eingabe verwendet und nicht an unbefugte Dritte weitergegeben. Sofern wir Ihr Gesuch gutheissen, speichern wir Ihre bei der Eingabe übermittelten Daten in Ihrer Gesuchakte zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses – dies unter Beachtung der weitergehenden rechtlichen Verpflichtungen. Sämtliche inhaltlich bearbeiteten Gesuche müssen von ProHelvetia gemäss den Vorschriften des Bundesgesetzes über die Archivierung aufbewahrt werden.

8. Weitergabe

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist. Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte nur weiter, soweit dies zur Vertragsabwicklung erforderlich ist. Für diesen Zweck können wir die erforderlichen Daten an externe Dienstleister weitergeben. Diese Dienstleister nutzen Ihre Daten ausschliesslich für die Auftragsabwicklung und nicht für weitere Zwecke.

Darüber hinaus können die Daten im Rahmen des Netzwerkes der Stiftung (in- und ausländische Partner im Zusammenhang mit Gesuchen), im Rahmen von Niederlassungen der Stiftung im In- und Ausland, mit den entsprechenden Schweizer Botschaften im Ausland sowie mit der Post, Transportunternehmen und ähnlichen Dienstleistern im In- und Ausland ausgetauscht werden, resp. Daten können an diese genannten Subjekte weitergegeben und von diesen verwendet werden.

Wir sind ausserdem berechtigt, zur Wahrung unserer wirtschaftlichen, rechtlichen und ideellen Interessen (z.B. für Marketingzwecke oder Verbesserung des Onlineangebots) Ihre Daten an externe Dienstleister weiterzugeben. Wir nehmen im Zusammenhang mit Software-Tools Dienstleistungen der Google Inc. („Google-Analytics“), Google Maps, Hotjar sowie Campaign Monitor in Anspruch. Die im Zusammenhang mit der Verwendung dieser Software-Tools gesammelten Daten können an Server in den USA übertragen werden. Genauere Informationen zu den erhobenen und weitergegebenen Daten finden Sie unter:

Sie können die Weitergabe der auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an die vorgenannten Unternehmen sowie die Verarbeitung dieser Daten durch diese verhindern, indem Sie Browser-Plugins herunterladen und installieren, welche die Funktionen dieser Software-Tools blockieren, z.B. : https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

9. Rechte der Nutzer

9.1 Widerrufsrecht

Soweit Sie uns im Rahmen der Nutzung der Webseite, der Gesucheinreichung oder der Bestellung von Produkten eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann per E-Mail oder schriftlich an die unter Ziffer 2 genannte Kontaktstelle gerichtet werden. Die Wirkungen des Widerrufs beschränken sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die nicht bereits aufgrund gesetzlicher Erlaubnistatbestände auch ohne Ihre Einwilligung verarbeitet werden dürfen. Der Widerruf hat ausserdem keine Auswirkung auf die bisherigen Verarbeitungsvorgänge, welche vor dem Widerruf getätigt wurden.

9.2 Betroffenenrechte bei Anwendbarkeit der DSGVO

Sie haben das Recht:

  • Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an privacy@prohelvetia.ch.

10. Daten von Kindern

Soweit für uns erkennbar erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten von Kindern nur mit Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters. Personen unter 16 Jahren müssen die Erlaubnis des gesetzlichen Vertreters einholen, bevor sie uns personenbezogene Daten übermitteln. Entsprechend ist die Nutzung unserer Webseite für Personen unter 16 Jahren, welche über keine Einwilligung ihrer Eltern verfügen, grundsätzlich unzulässig. Darüber hinaus ist die Anmeldung zum Newsletter für Personen unter 13 Jahren – auch mit Zustimmung der gesetzlichen Vertreter – unzulässig.

11. Haftung für Links

Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den verlinkten Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten haben wir keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

12. Einsatz von Cookies

Zur Verbesserung unseres Produktangebotes verwenden wir auf unseren Internetseiten so genannte “Cookies”. Ein “Cookie” ist eine kleine Textdatei die auf Ihren Computer übertragen wird, wenn Sie auf unseren Seiten surfen. Ein Cookie kann nur Informationen enthalten, die wir selbst an Ihren Rechner senden – private Daten lassen sich damit nicht auslesen. Wenn Sie die Cookies auf unserer Seite akzeptieren, haben wir keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen, aber mit Hilfe der Cookies können wir Ihren Computer identifizieren. In den verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, so dass wir anhand der Cookies-Technologie keine Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen können. Es werden lediglich pseudonymisierte Informationen erzeugt.

Wir verwenden Cookies für die Prüfung, ob Sie unsere Nutzungsbedingungen erfüllen.

Wir verwenden “sitzungsbezogene”, temporäre Cookies: Diese verbleiben nicht auf Ihrem Computer. Verlassen Sie unsere Seiten, wird auch der temporäre Cookie verworfen. Mit Hilfe der zusammengetragenen Informationen können wir Nutzungsmuster und -strukturen unserer Webseite analysieren und die Webseite optimieren, indem wir den Inhalt oder die Personalisierung verbessern und die Nutzung vereinfachen.

Daneben verwenden wir “permanente” Cookies: Diese verbleiben auf Ihrem Computer um Shopping-, Personalisierungs- und Registrierungs-Services bei Ihren nächsten Besuchen zu vereinfachen. Diese Cookies können beispielsweise festhalten, was Sie zum Kaufen ausgewählt haben, während Sie weiter shoppen. Zudem müssen Sie Ihr Kennwort auf Webseiten, für die eine Anmeldung erforderlich ist, nur einmal eingeben. “Permanente” Cookies können vom Benutzer manuell entfernt werden. Sie löschen sich nach Ablauf einer bestimmten Zeit von selbst.

Cookies werden auch von einigen unserer Werbepartnern verwendet (sog. Third-Party-Cookies). Diese Cookies helfen uns dabei, unsere Seite auf die speziellen Bedürfnisse unserer Kunden zuzuschneiden, z. B. indem wir Werbung einblenden, die Sie tatsächlich interessieren könnte. Durch die Verwendung dieser Cookies erhalten wir Informationen darüber, welche Produkte Sie sich angesehen oder gesucht haben oder welche Seiten Sie zuvor besucht haben. Diese Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach Ablauf einer bestimmten Zeit von selbst. Auch in den von unseren Werbepartnern verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die Verwendung erfolgt pseudonymisiert, so dass kein Rückschluss auf Ihre Identität gezogen wird.

Die meisten Browser (z.B. Firefox, Chrome, Internet Explorer, Safari, etc.) akzeptieren Cookies standardmässig. Sie können in den Sicherheitseinstellungen temporäre und dauerhaft gespeicherte Cookies unabhängig voneinander zulassen oder verbieten. Wir weisen Sie aber ausdrücklich darauf hin, dass Ihnen bestimmte Features auf unseren Internetseiten nicht zur Verfügung stehen, und einige Webseiten möglicherweise nicht richtig angezeigt werden, wenn Sie Cookies deaktivieren.

Die in unseren Cookies gespeicherten Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) verknüpft.

13. Framing

Auf unseren Webseiten nutzen wir Framing mit dem Netzwerke YouTube (YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA). Framing bedeutet sinngemäss „Einbetten“, das bedeutet, wir betten Videos, Fotos oder Textnachrichten etc. vom Netzwerk YouTube auf unseren Webseiten ein. Dadurch können Sie diese direkt auf unseren Webseiten ansehen. Der eigentliche Inhalt stammt aber weiter von der Plattform YouTube. Wird er dort gelöscht, verschwindet er auch auf unseren Webseiten.

Dazu nutzen wir den sogenannten «Erweiterten Datenschutzmodus». Dabei wird erst beim Abspielen des Videos ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Laut YouTube werden keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos mit erweitertem Datenschutz gespeichert. Möchten Sie sichergehen, dass keine Daten von Ihnen bei YouTube gespeichert werden, so klicken Sie die eingebetteten Videos nicht an.

14. Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Sofern Sie von der Änderung der Datenschutzerklärung betroffen sind, werden wir Sie über eine solche Änderung in geeigneter Form informieren. Die Datenschutzerklärung begründet kein vertragliches oder sonstiges formales Rechtsverhältnis gegenüber oder im Auftrag einer Partei.

 

Zürich, Mai 2019