Projektentwicklung Design: Ausgewählte Projekte Herbst 2023 

Design

Indicaziun: quest artitgel è disponibel mo per tudestg.

©Loopi | «Eliminating waste – Prototyping a circular economy stroller»

Im Rahmen der Werkbeiträge Design für Herbst 2023 hat Pro Helvetia vierzehn Projekte zur Konzeptentwicklung, Prototypenentwicklung, Produktion oder Projekterweiterung ausgewählt

Der Kommentar der Jury zu den im Herbst 2023 ausgewählten Projekten:

“Wir leben in unsicheren Zeiten, in denen weniger Designerinnen und Designer Ideen entwickeln oder bereit sind, ihr Geschäft aufs Spiel zu setzen – die Jury ist deshalb voller Bewunderung für diejeni-gen, die sich mit Engagement und Ehrgeiz auf das Wesentliche konzentrieren und dabei auch die Auswirkungen von Design auf die Welt berücksichtigen. Die Expertinnen und Experten waren erfreut, verantwortungsbewusste und transformative Designlösungen zu sehen. Es besteht ein Bedarf an guten, kreativen Lösungen und innovative Vorschläge haben gute Chancen, gefördert zu werden. Die Jury möchte daher junge Kreative ermutigen, sich die Mühe zu machen und eine in Bezug auf Inhalt, Bildmaterial, Konzeptnachweis und Marketingstrategien hochwertige Bewerbung zusammenzustel-len. Die ausgewählten Projekte sind Ausdruck eines überlegten Designs mit einer positiven Wirkung, indem sie Lösungen für ökologische und gesellschaftliche Missstände bieten.”


Die geförderten Projekte

Konzeptbeitrag

@ Jeanne Blatter
©Jeanne Blatter | «circular sofa mo»

Beitrag an die Entwicklung von Prototypen

©Yohanna Rieckhof | «Re- club»

Beitrag an die Produktion

  • Benno Reichard, «RESLIDES.The future of sandals»
  • Aki sàrl, «AKI»
©Demian Tschumi | «AKI»

Beitrag an eine Projekterweiterung 

  • SAPAYOL, «PR and marketing measures for the launch of the first leather jacket collection»
  • Sébastien El Idrissi, «SEIS & CDA»
  • Yan Jiang, «Comprehensive brand Identity refinement»
©Yan Jang Studio | «Comprehensive brand Identity refinement»

Projektentwicklung Design

Die nächste Ausschreibung für Projektentwicklung Design beginnt am 1. Januar 2024. Bewerbungen können bis zum 1. März eingereicht werden.